Geschichte

Erstes Ladenlokal in Thalwil

Am 1. April 1963 üernahmen Selma und Leo Kraus die Metzgerei an der Bahhofstrasse 29 in Thalwil (heute Restaurant Weingarten). Bereits nach einem Jahr erfolgreicher Tätigkeit wurde der Ladenkorpus durch einen grösseren und kühltechnisch moderneren ersetzt.


Metzgerei in Rüschlikon

Am 1. Januar 1972 übernahm das Ehepaar Kraus die Metzgerei Kälin-Bollier beim Bahnhof in Rüschlikon. Bald wurden auch hier die Räume zu klein. 1978 wurde umgebaut und mit einem Anbau der Produktionsbetrieb und die Wursterei vergrössert.


Von der Einzelfirma zur Familien-AG

1986 wurde die eingesessene und bereits weit herum bekannte Metzgerei Kraus von einer Einzelfirma in eine Familien-AG umgewandelt.
Im gleichen Jahr wurde die Metzgerei in Rüschlikon um 50% vergrössert und modernisiert.

 

Am 26. November 1987 konnte die Metzgerei Kraus an der Gotthardstrasse 32, in Thalwil, das neue Ladenlokal festlich eröffnen.

 

Im November 1993 kam ein weiteres Ladenlokal, das Dritte, in der alten Fabrik in Wädenswil dazu.

 

Dieses wurde nach 13 Jahren aufgegeben.

 

Ein weiterer Meilenstein geschah im Herbst 2007. Nach 20 erfolgreichen Jahren stand ein weiteres Projekt an. Die Metzgerei Kraus an der Gotthardstrasse wurde zum Fine Food Center GNUSSPUR umgebaut. Neu mit dem ortansässigen Kölli-Beck integriert. Für die Zukunft ein sicherer Wert und für die Bevölkerung von Thalwil und Umgebung eine wichtige Einkaufsadresse.